Loading
Thema geändert

Floating Styles

Blog wird CMS

Ein kleiner Schritt sei das nur, dachte ich vorher. In der Realität erwies sich der Wechsel von einer Kategorie-basierten Artikelmaschine zu einer Seiten-orientierten Portfoliosammlung keineswegs als trivial. Der Hauptinhalt – eine Vielzahl von Projekten – fehlte, und meine Kategorien (Themen) besaßen keine Hierarchie. Die Bühne auf Home taugt nicht als Teaser, die Startseite zeigt die letzten Blogeinträge nur als Minaturen an.

Weg entwickelt

Habe nun, ach, ich Tagebuchschreiber mit dem Business-Theme „Clean Gold“ Aktualität durch statische Selbstdarstellung ersetzt? Wie wir es nehmen: Als zweite Ebene eingesetzt, können Posts des Typs „Portfolio“ das Spektrum der Zeitigkeit erweitern. Gedanken über gesellen sich zu Geschichten von – und jede Typ bekommt das Template, das er verdient.